16. August 2012

Angelo Pesce: Salerno 1943 "Operation Avalanche"

Auf Angelo Pesce's "Salerno 1943", das ich seit kurzem in meiner Sammlung habe, bin ich besonders stolz: das Buch ist ein echtes Schwergewicht: 340 x 245 mm groß, 453 Seiten dick und gut 3,5 kg schwer.
Bei den einschägigen Internet-Buchhändlern nicht mehr erhältlich, hatte ich zunächst versucht, es in Italien bei Deastore und Unilibro zu bekommen. Da hatte ich aber auch kein Glück und so war ich froh, als ich im italienischen Ebay ein Exemplar entdeckte. Zum Preis von knapp 90 EUR plus Versand konnte ich es ersteigern.

Vom Umfang und der Qualität her ist das Buch ziemlich einzigartig.

Der Einleitungs- und Einführungsteil ist auf italienisch verfasst; ebenso der Teil, der den Ablauf der Landung und das Kampfgeschehen beschreibt. In diesem Abschnitt finden sich verschiedene Karten und mehrere, teils doppelseitige, Organigramme der Einheiten mit Fotos der Befehlshaber. Selbst die Divisionskommandeure sind mit Fotos abgebildet. Die Karten stammen - bis auf die große Karte der Region - aus älteren CMH Publikationen.



Der Hauptteil des Buches besteht aus über 1200 s/w-Aufnahmen, die chronologisch geordnet den Ablauf der gesamten Landeoperation abbilden. Die Aufnahmen sind hauptsächlich aus den National Archives und dem Imperial War Museum. Auch einige Fotos aus dem Bundesarchiv sind dabei. Und das Beste: die Bilder sind sowohl mit italienischen, als auch mit englischen Texten beschrieben.

Einige Beispiele aus dem Hauptteil:




Den Abschluss des Buches bilden 33 Seiten mit Farbaufnahmen des Kampfgebiets, so wie es heute aussieht  und 10 Seiten Literaturverzeichnis und Register.

Einziges Manko: die Fadenheftung ist leider nicht die beste. Nachdem ich das Buch mehrere Male auf- und zugeklappt habe, ist die Heftung an den einzelnen Lagen aufgebrochen. Noch sind die Papierbögen mit dem Buchrücken verbunden, aber ich befürchte, dass die Heftung sich nach und nach komplett löst.

Pesce, Angelo: Salerno 1943 - "Operation Avalanche"
Albertelli, Salerno/Parma 2000 (3. durchgesehene Aufl.)
453 Seiten, 7 Organigramme, 7 Karten und ca. 1200 s/w-Bilder und ca. 60 Farbaufnahmen

Angelo Pesce, geb. 1932 in Scafati ist Geologe und Historiker und Autor mehrerer Bücher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen